Energy Globe Award Winner: Kategorie Wasser

C-MEM | Einfach sauber

C-MEM Technologie erhält Energy Globe Award

Bereits zweifach wurde die C-MEM-Technologie in der Anlage für den Umweltpreis der Energy Globe Foundation nominiert bzw. ausgezeichnet. Mit dem Award werden vor allem Projekte mit Fokus auf Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Einsatz erneuerbarer Energien prämiert.

Wer in Sachen Umwelt so preisverdächtig (gut) ist, der ZUKUNFTet mit einer Technologie, in die es sich lohnt, zu investieren und das gleich doppelt. Denn C-MEM bietet sowohl für Trinkwasseraufbereitungs- als auch Abwasserbehandlungsanlagen eine schonende und effektive Reinigung. Das Besondere an der Ultrafiltration: Die ultrafeine Porengröße der Membranen hält selbst kleinste Bakterien in Schach und entfernt sie gründlich, ganz ohne Resistenzen entstehen zu lassen.

Übrigens: Durch das kompakte Design & dem modularen Anlageneinsatz, eignen sich die Module für praktisch alle Zwecke in der Trinkwasseraufbereitung und Abwasserbehandlung.

Bevor Sie sich jetzt fragen, was das eigentliche Geheimnis ihrer Wirkung ist, lassen wir Sie uns mal kurz ins Innere des C-MEM TM Verfahrens blicken:

Sie liegt in die sogenannten getauchten organischen Hohlfasermembranen, die um einen Träger im Inneren der Kartusche aufgewickelt und in Bündeln angeordnet sind. Die Kartusche sorgt für die erforderliche Stärke und den Schutz der Hohlfasern und ermöglicht die Anwendung von Hochdruckluftspülung zur Hochleistungsreinigung. Die Membrane selbst ist durch Ihre 3D Gitternetzstruktur von Hause aus sehr strapazierfähig und zeichnet sich zudem über Ihre sehr geringe Abnutzung wie auch sehr lange Haltbarkeit aus.

Eine ganz schön saubere Sache, oder? Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Unsere Innovation ...

Weitere Artikel aus dem Blog